Our site uses cookies in order to make it better. Review our cookies policy here. By continuing to browse the site you agree to our use of cookies. Close
Suche

Grundsätzlich teilen wir die Ostseite der Adria in vier wichtigste Segelreviere. Von Norden nach Süden sind es:

  • Istrien und Kvarner; wichtigster Ausgangshafen: Pula
  • Norddalmatien; wichtigste Häfen: Zadar und Sibenik
  • Mitteldalmatien; wichtigster Ausgangshafen: Split
  • Süddalmatien; wichtigster Ausgangshafen: Dubrovnik

Istrien und Kvarner

Istrien und Kvarner

Marinen:

  • Umag ACI Marina
  • Novigrad Marina Laguna
  • Červar Porat Marina
  • Poreč Marina Parentium
  • Poreč Marina
  • Vrsar Marina
  • Rovinj Marina Valalta
  • Rovinj ACI Marina
  • Pula ACI Marina
  • Pula Marina Veruda
  • Pomer ACI Marina
  • Opatija Marina Admiral
  • Opatija ACI Marina Ičići
  • Krk Punat Marina
  • Cres ACI Marina Cres
  • Rab ACI Marina Supetarska Draga
  • Rab ACI Marina Rab
  • Lošinj Y/C Mali Lošinj

Istrien und Kvarner sind der nördliche Teil der kroatischen Küste. Istrien, die größte kroatische Halbinsel ist für seine historische Städte, attraktive Küste und Gastronomie bekannt. Die Kvarner Bucht ist für seine Naturschönheiten, historisches Erbe und die weithin bekannten heilenden Eigenschaften vom Klima und Vegetation bekannt. Sie ist die Region mit der längsten Tradition im Tourismus in Kroatien.

Als Segelrevier bietet es für das Segeln eine breite Palette von Zielen. Von Umag im Nordwesten der Halbinsel Istrien bis zu der Insel Lošinj. Diese Region ist jedoch etwas weniger beliebt wegen der wechselnden Wetterbedingungen.

Die beliebtesten Segel-Reiseziele sind: Poreč, Brijuni Nationalpark, Inseln Susak und Unije, Mali Lošinj Stadt auf der Insel Lošinj, Rab auf der Insel Rab, Insel Ilovik und die Inseln Silba und Olib südlicher.

Urlaub in Istrien [PDF]

Norddalmatien

Norddalmatien

Marinen:

  • Pag ACI Marina Šimuni
  • Ist Marina Ist
  • Zadar Marina Borik
  • Zadar Marina Vitrenjak
  • Zadar Marina Tankerkomerc
  • Ugljan Marina Olive island
  • Sukošan Marina Dalmacija
  • Biograd Marina Kornati
  • Biograd Marina Šangulin
  • Murter Marina Betina
  • Murter Marina Hramina
  • Murter ACI Marina Jezera
  • Tribunj Marina
  • Vodice ACI Marina
  • Skradin ACI Marina
  • Šibenik Marina Mandalina
  • Šibenik Marina Solaris
  • Kornati ACI Marina Piškera
  • Žut ACI Marina Žut

Das Segeln ist für diejenigen bestimmt, die Ruhe, gute Segeleigenschaften und natürlich eine gute Küche suchen. Norddalmatien ist Perle des nautischen Angebots in Kroatien. Hier befindet sich der Nationalpark Kornaten. Die Kornati-Inseln sind die größte und dichteste Inselgruppe im Mittelmeer. Mit ihren zahlreichen Eilanden und Riffen, Buchten und kleinen Restaurants können sie jedermann Ruhe und Freude bieten. In der Nähe, im Süden der Insel Dugi Otok, ist Naturschutzgebiet Telešćica. Diese Region hat noch einen weiteren Nationalpark: Die Krka Wasserfälle sind etwas südlicher in der Nähe von Šibenik.

Die Städte Zadar und Šibenik sind auch auf dieser Tour sehenswert. Besonders Zadar, das zusammen mit Dubrovnik zu den schönsten Städten Kroatiens zählt.

Zadar - Taucherkarte [PDF]

Mitteldalmatien

Mitteldalmatien

Marinen:

  • Primošten Marina Kremik
  • Rogoznica Marina Frapa
  • Marina Marina Agana
  • Trogir ACI Marina
  • Kaštela Marina
  • Split ACI Marina
  • Split Marina Spinut
  • Split Marina Zenta
  • Tučepi Marina
  • Makarska Marina Krvavica
  • Brač ACI Marina Milna
  • Palmižana ACI Marina
  • Hvar Vrboska ACI Marina

Es gehört zu den beliebtesten Segelrevieren in Kroatien aufgrund seines großen nautischen und touristischen Angebotes, guter Verkehrsverbindungen (Split Flughafen) und einer großen Anzahl an Yachthäfen (alle in Split oder in der Nähe). Die Stadt Trogir ist bekannt als Museumsstadt und der gesamte alte Kern wird von der UNESCO geschützt, wie der Diokletian-Palast im Zentrum von Split.

Dieses Segelrevier hat viel zu bieten. Die Inseln sind größer im Vergleich zu denen in Norddalmatien und sie haben interessante Städte und Dörfer. Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass One-Way-Tour von Split nach Dubrovnik eine recht interessante Strecke ist, sie sind einfacher zu organisieren als aus dem Norden Dalmatiens.

Einige der Ziele, die wir empfehlen sind: Maslinica (Insel Šolta) Milna (Insel Brač), Starigrad, Vrboska und Hvar auf der Insel Hvar, Vis und Komiža auf Vis, Palmižana auf Pakleni Inseln, Bucht von Zaklopatica auf Lastovo etc.

Segeln in Dalmatien [PDF]

Süddalmatien

Süddalmatien

Marinen:

  • Dubrovnik ACI Marina
  • Korčula ACI Marina Korčula
  • Korčula Marina Lumbarda
  • Orebić Marina

Süddalmatien ist auch ein schönes Segelrevier, besonders wenn Sie Ihre Reise in Dubrovnik beginnen und wenn Sie nicht von Split in einem der One-Way-Charter kommen, denn Sie haben keinen anderen Ausgangshafen als Dubrovnik. Dubrovnik ist die Perle des Mittelmeers, ein exklusives Reiseziel, bekannt für seine Schönheit, historisches Erbe, Kultur und Unterhaltung.

Wir empfehlen: einmal im Leben muss man dorthin gehen, um es zu bewundern.Zu den Segeldestinationen zählen die schöne Insel Elafiti, Insel Mljet (ihre Westseite ist der Nationalpark), Stadt Korčula, Halbinsel Pelješac und Naturschutzgebiet Insel Lastovo und ihre Archipele.

Dubrovnik - Reiseführer [PDF]

Alle Marinas und Yachthafen in Kroatien [PDF]